Fahrschule aller Klassen - Gefahrgutausbildung - GGVSEB/ADR - EU-BKF Grundqualifikation - Berufskraftfahrer - Seminar Ladungssicherung - EU-BKF- Weiterbildung - Fahrberechtigung LKW-Ladekran, Brückenkran, Portalkran, Gabelstapler und Baumaschinen

Berufliche Weiterbildung / Förderung


Wir sind zertfizierter und zugelassener Bildungsträger für die Förderung der beruflichen Weiterbildung nach AZAV (früher AZWV)

Die unabhängige Zertifizierungsstelle der DEKRA Intertek Certification GmbH, hat festgestellt, dass die Forderungen der Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung [AZAV] nach dem Dritten Sozialgesetzbuch [SGB III] § 176, § 177 und § 178 im vollem Umfang erfüllt sind.
 



Bildungsgutscheine der Agentur für Arbeit oder dem Jobcenter (früher ARGE) können bei uns für eine Aus- und Weiterbildung eingesetzt werden.

Selbstverständlich geht es auch ohne Bildungsgutschein - alle Module werden ebenso für Selbstzahler geschult.

Erwerb der Fahrerlaubnisklassen für Lkw und BUS (C-CE / D-DE)

Gefahrgutaus- und Fortbildung

Ausbildung von Gabelstaplerfahrern, Erdbaumaschinenführer, LKW-Ladekranführer

Kraftfahrerweiterbildung Güter- und Personenverkehr nach BKrFQG

Kraftfahrerqualifikation Güter- und Personenverkehr nach BKrFQG

Ladungssicherung

Wechselbrückentraining

Eine gründliche Ausbildung, in angenehmer, stressfreier Atomsphäre, durch erfahrene und geduldige Fahrlehrer/innen ist für uns selbstverständlich. Durch unsere langjährige Erfahrung ist Ihnen eine gute und solide Ausbildung sicher.
Wir bringen Euch nicht einfach nur zur Prüfung, sondern wir arbeiten auf das gemeinsame Ziel hin, Euch zu sicheren Fahrerinnen und Fahrern zu machen.
GELASSEN und SICHER könnt Ihr dann am Straßenverkehr teilnehmen.


Wenn nach dem Sozialgesetzbuch Ihre persönlichen Voraussetzungen dem jeweiligen Maßnahmeziel entsprechen, kann eine Förderung mit einem Bildungsgutschein möglich sein. Dieser Bildungsgutschein berechtigt Sie zur Teilnahme an unseren Modulen.

Weitere Möglichkeiten der Förderung

Zeitsoldaten (ehemalige) der Bundeswehr haben unter gewissen, persönlichen Voraussetzungen Anspruch auf eine Förderung durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr. Sprechen Sie mit Ihrem zuständigen Sachbearbeiter über Ihre persönlichen Förderungsmöglichkeiten.

Wenn Sie aufgrund gesundheitlicher Einschränkungen eine Umschulung absolvieren müssen, ist die Berufsgenossenschaft für Ihren bisherigen ausgeübten Beruf ggf. zuständig. Informieren Sie sich nach Ihren Möglichkeiten. Falls möglich stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite.


Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit-AFC

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit

© AFC - Ausbildungs- & Fahrschulcenter Lenk GmbH 2006 - 2016